Filme der Woche: KW 40

Filme der Woche: KW 40 – 2018 & Gewinnspiel

Es ist offiziell: Die KW 40 starte ich als Masterett! Klingt komisch, ist aber so. Am Wochenende haben wir im Grandy Elysee unseren Abschluss gefeiert. Damit soll jetzt endgültig ein neues Kapital in meinem Leben beginnen. Doch eins bleibt natürlich: Die Filme der Woche! Ich freue mich vor allem auf “Venom”, der bereits Mittwoch in die Kinos kommt, genauso wie “Werk ohne Autor”. Zum zweitgenanneten habe ich übrigens auch wieder ein kleines Gewinnspiel für euch vorbereitet. Auch fürs Heimkino gibt es so einiges sehenswertes. Darunter “Vielmachglas” und “Rampage – Big meets Bigger”. Viel Spaß euch und eine tolle Woche!

Diese Woche neu im Kino

Mittwoch, 03. Oktober 2018

“Werk ohne Autor”

Genre: Drama, Thriller
Hauptdarsteller:
Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck

Kurzinhalt

Inspiriert von wahren Begebenheiten erzählt “Werk ohne Autor” über drei Epochen deutscher Geschichte von dem dramatischen Leben des Künstlers Kurt, seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth und dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater Professor Seeband, dessen wahre Schuld an den verhängnisvollen Ereignissen in Kurts Leben letztlich in seiner Kunst und seinen Bildern ans Licht kommt.
(Quelle: Walt Disney)

Gewinne 2×1 Fanpaket zu “Werk ohne Autor”

Zum Kinostart darf ich über den Verleih wieder zwei Fanpaket verlosen. Diese beinhalten je ein Stifte-Set, eine Sammelmappe und einen Jutebeutel. Um zu gewinnen, beantworte einfach folgende Frage, fülle das Formular aus und nicht das Abschicken vergessen. 😉 Viel Glück 🍀

//Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Die Gewinner wurden kontaktiert.

Gewinne 2x1 Fanpaket zu "Werk ohne Autor"

“Venom”

Genre: Action, Horror, Science-Fiction
Hauptdarsteller: Tom Hardy, Michelle Williams, Marcella Bragio

Regie: Ruben Fleischer

Kurzinhalt

Als Journalist versucht Eddie Brock schon seit Langem den zwielichtigen, aber genialen Gründer der Life Foundation, Carlton Drake, zu überführen – eine Besessenheit, die ihn bereits seine Karriere und die Beziehung zu seiner Freundin Anne Weying gekostet hat. Bei der aktuellen Recherche zu Drakes Experimenten verbindet sich das Alien Venom mit Eddies Körper und verleiht ihm nicht nur erstaunliche Superkräfte, sondern auch die Freiheit, zu tun, was immer er will. Durchtrieben, düster, unberechenbar und voller Zorn: Eddie muss lernen, die gefährlichen Kräfte, die von Venom ausgehen, zu kontrollieren. Und ist gleichzeitig berauscht von der neu gewonnen Macht, die er nun in sich spürt. Da sich Eddie und Venom gegenseitig brauchen, um ihre Ziele zu erreichen, verschmelzen sie immer mehr miteinander. Schließlich stellt sich die Frage: Ist das noch Eddie oder schon Venom?
(Quelle: Sony Pictures)

Donnerstag, 04. Oktober 2018

“A Star Is Born”

Genre: Drama, Music, Musical
Hauptdarsteller: Bradley CooperSam ElliottBonnie SomervilleLady Gaga

Regie: Bradley Cooper

Kurzinhalt

In dieser Neufassung der tragischen Lovestory verkörpert Cooper den Country-Musik-Star Jackson Maine, der eine begabte Unbekannte namens Ally entdeckt und sich in sie verliebt. Sie hat ihren Traum von der großen Gesangskarriere schon fast aufgegeben, doch jetzt drängt Jack sie ins Rampenlicht. Während sie über Nacht zum Star aufsteigt, gerät die private Beziehung der beiden in eine Krise, weil Jack den Kampf gegen seine inneren Dämonen zu verlieren droht.
(Quelle: Warner Bros.)


Diese Woche neu auf DVD & Blu-ray

Montag, 01. Oktober 2018

“Letztendlich sind wir dem Universum egal”

Genre: Drama, Fantasy, Romance
Hauptdarsteller: Angourie RiceJustice SmithDebby Ryan
Regie: Michael Sucsy

Kurzinhalt

Rhiannon ist 16 und muss sich mit den alltäglichen Widrigkeiten des Teenager-Lebens herumschlagen: Liebeskummer, Unsicherheit, Gefühlschaos. Doch dann verliebt sich das Mädchen in eine mysteriöse Seele namens „A“, die zufälligerweise im Körper ihres Freundes Justin landet. „A“ bewohnt jeden Tag einen anderen Körper eines 16-jährigen Jungen oder Mädchens, was es für Rhiannon sehr schwierig macht, sie wiederzufinden. Doch die beiden spüren eine einzigartige Verbindung zueinander und versuchen mit aller Kraft, sich nicht zu verlieren. Je stärker ihre Liebe zueinander wird, desto mehr spüren sie die unmittelbare Herausforderung, die „A“s täglicher Körperwechsel mit sich bringt. So stellt ihre einzigartige Liebe Rhiannon und „A“ vor eine der schwierigsten Entscheidungen, die sie je in ihrem Leben treffen mussten.
(Quelle: splendid film)

Donnerstag, 04. Oktober 2018

“Jurassic World – Das gefallene Königreich”

Genre: Action, Adventure, Science-Fiction
Hauptdarsteller: Bryce Dallas HowardChris PrattJeff Goldblum
Regie: J.A. Bayona

Kurzinhalt

Abenteuer, Spannung und Dinosaurier: eines der beliebtesten und erfolgreichsten Franchises aller Zeiten kehrt zurück in die Kinos – beeindruckender und furchteinflößender als je zuvor. Mit dabei sind unsere Helden: Dino-Flüsterer Owen und Parkleiterin Claire, alte Bekannte wie Owens abgerichteter Dinosaurier Blue und eine völlig neue Spezies!
(Quelle: Universal Pictures)


“Rampage – Big Meets Bigger”

Genre: Action, Adventure, Science-Fiction
Hauptdarsteller: Jeffrey Dean MorganDwayne JohnsonJake Lacy 

Regie: Brad Peyton

Kurzinhalt

Primatenforscher Davis Okoye hat Probleme im Umgang mit seinen Mitmenschen – dagegen verbindet ihn eine unerschütterliche Freundschaft mit George, dem außergewöhnlich intelligenten Silberrücken-Gorilla, den er von Geburt an aufgezogen hat. Doch als ein illegales Genexperiment aus dem Ruder läuft, mutiert dieser sanftmütige Affe zu einem rasenden Monster von gewaltigen Ausmaßen. Damit nicht genug – bald stellt sich heraus, dass auch weitere Tiere auf diese Art manipuliert worden sind. Während diese neu geschaffenen Alpha-Raubtiere Nordamerika unsicher machen und alles vernichten, was sich ihnen in den Weg stellt, tut sich Okoye mit einer in Ungnade gefallenen Gentechnikerin zusammen, um ein Gegenmittel zu entwickeln, wobei er auf einem sich ständig wandelnden Schlachtfeld einen schweren Stand hat. Denn es geht nicht nur darum, eine weltweite Katastrophe zu verhindern, sondern auch das fürchterliche Biest zu retten, das einst sein Freund war.
(Quelle: Warner Bros.)

“Verpiss Dich, Schneewittchen!”

Genre: Comedy
Hauptdarsteller: Bülent CeylanJosefine PreußKida Khodr RamadanFranziska Wulf
Regie: Cüneyt Kaya

Kurzinhalt

Sammy will Rockmusiker sein. Doch weil ihm keine Casting-Show eine Chance geben will und er außerdem gar keine passende Band hat, schrubbt er im Hamam seines Bruders stattdessen die Böden – doch da kommt ihm plötzlich eine kuriose Idee, wie sein Traum doch noch in Erfüllung gehen kann…
(Quelle: Constantin Film)

“Das Etruskische Lächeln”

Genre: Drama
Hauptdarsteller:
Thora Birch, Tim Matheson, Brian Cox
Regie: Oded Binnun, Mihal Brezis

Kurzinhalt

Der sechsfache Oscar®-Gewinner und Produzentenlegende Arthur Cohn erzählt mit “Das Etruskische Lächeln” die bewegende Geschichte eines grantigen alten Mannes, der sich aus gesundheitlichen Gründen auf den Weg von seiner abgelegenen schottischen Insel zu seinem Sohn nach San Francisco macht. Sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung durch die Liebe zu seinem kleinen Enkel. Spät entdeckt er, worauf es im Leben wirklich ankommt…
(Quelle: Constantin Film)

“Vielmachglas”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy
Hauptdarsteller: Matthias SchweighöferJella HaaseJuliane Köhler

Regie: Florian Ross

Kurzinhalt

Mit Anfang 20 wohnt Marleen noch zuhause und jobbt lieber im kleinen Kino um die Ecke, als sich große Gedanken über die Zukunft zu machen. Logisch, dass ihre Eltern Peter und Doris sie ständig mit den ach so wichtigen Fragen nerven wie: Was willst Du denn mal werden? Willst Du nicht studieren? Und was macht eigentlich die Wohnungssuche? Als wäre das noch nicht genug, ist ihr Bruder Erik auch noch der totale Überflieger: Als Entwicklungshelfer, Bergsteiger und Surflehrer ist er schon um die halbe Welt gereist – und jetzt schreibt er auch noch Bücher! Marleen ist das alles zu viel. Als dann ganz plötzlich ein tragisches Unglück über ihr Leben hineinbricht und sie in endlose Trauer stürzt, will Marleen nur noch weg. Sie schmeißt eine Zahnbürste und ein paar Klamotten in einen Rucksack – und beginnt eine Reise ins Ungewisse. Unterwegs trifft sie den Fotografen Ben (Marc Benjamin), die verrückte YouTuberin Zoë und gerät immer wieder in die irrsten Situationen. Je weiter sie kommt, umso mehr begreift sie: Dieser Roadtrip hat gar kein Ziel, sondern ist eine Reise zu sich selbst.
(Quelle: Warner Bros.)

“Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier”

Genre: Adventure, Family
Hauptdarsteller: Marinus HohmannRon Antony RenzenbrinkAmelie Lammers
Regie: Mike Marzuk

Kurzinhalt

Diesmal scheinen George, Julian, Dick, Anne und Timmy in den Ferien keine Abenteuer zu erwarten: Sie müssen mit Tante Fanny zu einer Familienfeier! Doch eine Autopanne zwingt sie zum Zwischenstopp in einer Kleinstadt. Im örtlichen Naturkundemuseum wird tags drauf eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die Freunde Marty Bach kennen, einen kauzig wirkenden jungen Mann, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen. Führt dieser zum legendären „Tal der Dinosaurier“? George, Julian, Dick, Anne und Timmy wollen Marty helfen und melden sich zu einer geführten Wanderung in das Gebiet an, wo sie den Fundort vermuten. Sie sind sich sicher, dass der Dieb ebenfalls unter den Wanderern ist, und bald entblättert sich dessen perfider Plan. Schnell wird klar: Sie müssen das Tal vor dem Bösewicht finden, sonst ist das Skelett für immer verloren!
(Quelle: Constantin Film)

Freitag, 05. Oktober 2018

“Transit”

Genre: Drama
Hauptdarsteller: Franz RogowskiPaula BeerGodehard Giese 
Regie: Christian Petzold

Kurzinhalt

Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg, deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hat: Ein Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft.

In Marseille darf nur bleiben, wer beweisen kann, dass er gehen wird. Visa für die möglichen Aufnahmeländer werden gebraucht, Transitvisa, die raren Tickets für die Schiffspassage. Georg erinnert sich der Papiere Weidels und nimmt dessen Identität an. Er taucht ein in die ungefähre Existenz des Transits. Flüchtlingsgespräche in den Korridoren des kleinen Hotels, der Konsulate, in den Cafés und Bars am Hafen. Er freundet sich mit Driss an, dem Sohn seines auf der Flucht gestorbenen Genossen Heinz. Wozu weiterreisen? Lässt sich anderswo ein neues Leben beginnen?

Alles verändert sich, als Georg die geheimnisvolle Marie trifft und sich in sie verliebt. Ist es Hingabe oder Berechnung, die sie ihr Leben vor der Weiterreise mit dem Arzt Richard teilen lässt, während sie gleichzeitig auf der Suche nach ihrem Mann ist? Der, so erzählt man, sei in Marseille aufgetaucht, in Besitz eines mexikanischen Visums für sich und seine Frau.
(Quelle: Piffl Medien)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.