Filme der Woche: KW 16 - 2018

Filme der Woche: KW 16 – 2018 & Gewinnspiel

Wir sind schon mitten drin, in der KW 16 und ich bin euch immer noch die “Filme der Woche” schuldig. Dafür zunächst ein dickes: Sorry! Als kleine Entschädigung gibt es wieder ein kleines Gewinnspiel. Dieses mal zum Heimkinostart von “Madame”, welches ihr unter “Diese Woche neu auf DVD & Blu-ray” findet! Wie ihr vielleicht gemerkt habt, sind die Beiträge in letzter Zeit weniger und unpünktlicher geworden. Das liegt daran, dass ich mich in meinem letzten Mastersemester befinde und damit natürlich meine Thesis jetzt Vorrang hat. Hinzukommen gesundheitliche Probleme, die mich jetzt schon völlig aus meinem Zeitplan geworfen haben. Aus diesem Grund stelle ich euch in dieser Kategorie auch, bis auf weiteres, nur noch Kino- und Heimkinostarts vor. TV-Tipps gibt es dafür von mir weiterhin bei Twitter. Auch die Anzahl der Filmkritiken wird sich reduzieren. Ich hoffe, ihr schaut trotzdem weiterhin regelmäßig vorbei! Genießt die Sonne ☀.

Diese Woche neu im Kino

Donnerstag, 19. April 2018

“Lady Bird”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy, Drama
Hauptdarsteller: Saoirse RonanLaurie MetcalfTracy Letts
Regie: Greta Gerwig

Kurzinhalt

Der Alltag von Christine „Lady Bird“ McPherson im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht macht ihre Mutter dem eigenwillig-aufgeweckten Teenager die Abnabelung natürlich nicht, und so ziehen alle beide zwischen Trotz, Wut und Resignation immer wieder sämtliche Gefühlsregister.
(Quelle: Universal Pictures)

“Solange ich atme”

Jil's FilmkritikGenre: Biography, Drama, Romance
Hauptdarsteller: Andrew Garfield, Claire Foy, Hugh Bonneville
Regie: Andy Serkis

Kurzinhalt

England in den 50er Jahren: Der erfolgreiche Geschäftsmann Robin Cavendish und die schöne und außergewöhnliche Diane Blacker verlieben sich Hals über Kopf ineinander und heiraten kurz darauf. Als das junge Paar Nachwuchs erwartet, ist das Glück der beiden Liebenden perfekt. Doch im Dezember 1958 wird das Leben der Cavendishs von einem Moment zum anderen auf den Kopf gestellt: Im Alter von nur 28 Jahren wird Robin durch eine Infektion vom Hals abwärts gelähmt. Gegen alle Widerstände steht Diane ihrem Mann zur Seite und gibt ihm durch Hingabe und ihren Mut zu unkonventionellen Entscheidungen seine Freiheit zurück. Gemeinsam stellen sie sich jeglichen Einschränkungen in den Weg, inspirieren mit Lebenslust und Humor ihr Umfeld und machen für sich und viele andere das Leben wieder lebenswert.
(Quelle: SquareOne Entertainment)

“The 15:17 to Paris”

Genre: Drama, History, Thriller
Hauptdarsteller: Jenna FischerJudy GreerLillian Solange Beaudoin 

Regie: Clint Eastwood

Kurzinhalt

Am frühen Abend des 21. August 2015 starrten die Zuschauer in aller Welt fassungslos auf ihre Bildschirme, als in den Nachrichten die Meldung verbreitet wurde, dass im Thalys-Zug Nr. 9364 Richtung Paris ein terroristischer Anschlag vereitelt worden war – drei tapfere junge Amerikaner auf Europareise hatten ihn verhindert. Der Film erzählt das Leben der Freunde, die Probleme ihrer Kindheit, ihr langer Weg in eine gefestigte Existenz und die Serie von Zufällen, die zu dem Anschlag führten. In der extremen Stresssituation gerät ihre Freundschaft nie ins Wanken – und genau das stellt sich letztlich als ihre wirksamste Verteidigung heraus: So gelingt es ihnen, das Leben von über 500 Menschen an Bord zu retten.
(Quelle: Warner Bros.)

“Roman J. Israel, ESQ. – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit”

Genre: Crime, Drama
Hauptdarsteller: Denzel WashingtonColin FarrellCarmen Ejogo
Regie: Dan Gilroy

Kurzinhalt

“Roman J. Israel, ESQ. – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit” zeigt die Schattenseiten des überlasteten Strafgerichtssystems von Los Angeles. Hauptdarsteller Denzel Washington spielt einen motivierten, idealistischen Strafverteidiger, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als sein Mentor, eine Bürgerrechts-Ikone, stirbt. Als er von einem Unternehmen angestellt wird, das ein ehemaliger Student des legendären Mentors leitet – der ambitionierte Anwalt George Pierce – schließt Roman Freundschaft mit einer jungen Verfechterin für Gleichberechtigung. Eine Reihe turbulenter Ereignisse sind die Folge, die den Aktivismus, der Romans bisherige Karriere geprägt hat, auf die Probe stellt.
(Quelle: Sony Pictures)

“Ghost Stories”

Jil's FilmkritikGenre: Drama, Horror
Hauptdarsteller: Martin FreemanAlex LawtherNicholas Burns
Regie: Jeremy DysonAndy Nyman

Kurzinhalt

Professor Philip Goodman glaubt nicht an übernatürliche Phänomene. Als der bekannte Skeptiker die Gelegenheit erhält, drei verblüffende paranormale Fälle zu untersuchen, sagt er deshalb zu, sie als Schwindel zu entlarven. Doch stattdessen kommt er Geheimnissen auf die Spur, die jenseits seiner Vorstellungskraft liegen und geradewegs in einen persönlichen Alptraum führen…
(Quelle: Concorde)

“Stronger”

Jil's FilmkritikGenre: Biography, Drama
Hauptdarsteller: Jake GyllenhaalTatiana MaslanyMiranda Richardson
Regie:David Gordon Green

Kurzinhalt

Jeff Bauman steht an der Ziellinie des Boston-Marathon von 2013, um seine Ex-Freundin Erin anzufeuern – und hoffentlich zurückzugewinnen – nichtahnend, dass sich sein Leben im nächsten Moment für immer verändern wird. In der Nähe des 27-Jährigen explodiert ein Sprengsatz, der ihm beide Beine wegreißt. Bauman wird mit vielen anderen Schwerverletzten sofort ins Krankenhaus gebracht. Nachdem er das Bewusstsein wiedererlangt, kann er einen der Attentäter identifizieren und den Ermittlern entscheidende Hinweise liefern, um die Terroristen zu fassen. Jeffs eigener Kampf hingegen steht ganz am Anfang. Für ihn beginnen langwierige Reha-Maßnahmen, die er nur durch die unermüdliche Unterstützung von Erin und seiner eigenwilligen Familie durchsteht. Seine Art, mit dem niederschmetternden Schicksal umzugehen, lässt ihn zu einem Helden wider Willen werden und den Weg zurück ins Leben finden.
(Quelle: STUDIOCANAL)


Diese Woche neu auf DVD & Blu-ray

Donnerstag, 19. April 2018

“Madame”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy, Drama
Hauptdarsteller: Toni ColletteHarvey KeitelRossy de Palma
Regie: Amanda Sthers

Kurzinhalt

Die Dinnerparty von Societylady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuch ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul. Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kuntsthändler David, in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet…
(Quelle: STUDIOCANAL)

Gewinne eine DVD oder eine Blu-ray mit Poster von “Madame”

“Madame” gehörte für mich zu den positivsten Kinoüberraschungen des Jahres. Ein Film, der mir als “normaler” Kinokonsument, sicherlich entgangen wäre. Ich habe vom Verleih je eine DVD und eine Blu-ray plus Poster für euch zu Verfügung gestellt bekomme. Beantworte zum Gewinnen einfach folgende Frage, fülle das Formular aus und schon bist Du dabei! Ich drücke Dir die Daumen 🍀!

// Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Die Gewinner wurden kontaktiert.

Gewinnspiel: Madame

“Daddy’s Home 2”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy
Hauptdarsteller: Will FerrellMark WahlbergMel Gibson
Regie: Sean Anders

Langweilig gegen cool. Spießig gegen lässig. Schusselig gegen souverän: Das Duell um den Titel als Super-Dad haben der übervorsichtige Brad und der draufgängerische Dusty mittlerweile ausgefochten, auch wenn kleinere Sticheleien und Rivalitäten weiterhin an der Tagesordnung sind. Bis eines Tages ihre eigenen Väter vor der Tür stehen und die beiden sich wohl oder übel zusammenraufen müssen. Denn sich gegen Dustys adrenalinstrotzenden Macho-Dad und Brads übertrieben liebevollen und emotionalen Vater durchzusetzen, bedarf einiger Nerven und jeder Menge Männlichkeit. Ein aberwitziger Wettbewerb zwischen vier erwachsenen Männern beginnt..!
(Quelle: Paramount Pictures)

“Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us”

Jil's FilmkritikGenre: Action, Adventure, Drama
Hauptdarsteller: Idris ElbaKate WinsletBeau Bridges
Regie: Hany Abu-Assad

Kurzinhalt

Nach einem tragischen Flugzeugabsturz in Not geraten, müssen sich zwei Fremde zusammenraufen, um unter extremen Bedingungen in einem abgelegenen, schneebedeckten Gebirge zu überleben. Als die Aussicht auf Hilfe schwindet, wagen sie sich auf einen schreckenerregenden Weg Hunderte von Meilen quer durch die Wildnis, auf dem sie sich gegenseitig fordern durchzuhalten und unerwartete Gefühle füreinander entfachen.
(Quelle: Fox)

Freitag, 20. April 2018

“Pitch Perfect 3”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy
Hauptdarsteller: Ruby RoseAnna KendrickBrittany Snow
Regie: Trish Sie

Kurzinhalt

Frisch vom College müssen die Bellas feststellen, dass es schwieriger ist, in der erbarmungslosen Arbeitswelt den richtigen Ton zu treffen als auf einer A-cappella-Bühne. Die Euphorie nach dem Sieg bei der Weltmeisterschaft ist schnell verpufft, als jede von ihnen bei der Suche nach einem richtigen Job auf sich allein gestellt ist. Umso attraktiver scheint ihnen die Möglichkeit, sich für einen internationalen Wettbewerb ein letztes Mal zusammen zu tun.
(Quelle: Universal Pictures)

“Simpel”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy, Drama
Hauptdarsteller: David KrossFrederick LauDavid Berton
Regie: Markus Goller

Kurzinhalt

Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Barnabas, „Simpel“ genannt, ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Quasilorten (Erdbeeren) sind sein Lieblingsessen und draußen im Watt entdeckt er mit seinem Stofftier Monsieur Hasehase neue Kontinente. Simpel ist anders und oft anstrengend, aber ein Leben ohne ihn ist für Ben unvorstellbar. Als ihre Mutter unerwartet stirbt, soll Simpel in ein Heim eingewiesen werden.

Die einzige Person, die diesen Beschluss rückgängig machen könnte, ist ihr Vater David, zu dem die Brüder seit 15 Jahren keinen Kontakt mehr hatten. Die Suche nach ihm entwickelt sich zu einer turbulenten Odyssee, bei der Simpel und Ben auf die Medizinstudentin Aria und ihren Kumpel, den Sanitäter Enzo treffen. Keiner der vier ahnt, dass sich hier eine große Freundschaft entwickelt – und vielleicht ein bisschen mehr. Gemeinsam fahren sie in die große Hansestadt, wo Simpel die Bekanntschaft mit Chantal vom Kiez macht und bei einem Koch-Versuch Arias Küche in Flammen setzt, während Ben ihren Vater David aufsucht und eine Entscheidung treffen muss, die ihm keiner abnehmen kann.
(Quelle: universum film)

“Fikkefuchs”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy, Drama
Hauptdarsteller: Jan Henrik StahlbergFranz RogowskiThomas Bading
Regie: Jan Henrik Stahlberg

Kurzinhalt

Es gab mal eine Zeit, da konnte Rocky sie alle haben. Er spielte französische Chansons und die Frauen schmolzen dahin. Das ist zwar längst vorbei, aber als Thorben vor seiner Tür steht, wird er noch einmal herausgefordert. Der junge Mann, der behauptet sein Sohn zu sein, weiß nicht, wie man Frauen flachlegt und Rocky soll es ihm beibringen. So gehen sie auf die Jagd: junge, schöne Frauen sollen es sein… die nur auf sie gewartet haben.
(Quelle: Alamode Film)

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.