Filme der Woche: KW 12 - 2018

Filme der Woche: KW 12 – 2018 & Gewinnspiel

Die KW 12 bringt so viele tolle neue Filmstarts mit sich, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll! Ich habe alle ausgewählten Filme wie “I, Tonya”, “Peter Hase” und “Midnight Sun” bereits gesehen und versorge euch auch schnellstmöglich mit den entsprechenden Filmkritiken – ja, ich hänge hinterher. Dafür gibt es als eine kleine Entschädigung ein Gewinnspiel zu “The Big Sick”. Schaut dazu einfach mal bei den zahlreichen DVD- und Blu-ray-Releases vorbei. Auf eine schöne Woche!

Diese Woche neu im Kino

Donnerstag, 22. März 2018

“Pacific Rim Uprising”

Jil's FilmkritikGenre: Action, Adventure, Science-Fiction
Hauptdarsteller: John BoyegaTian JingScott Eastwood
Regie: Steven S. DeKnight

Kurzinhalt

John Boyega spielt den rebellischen, einst hoffnungsvollen Jaeger-Piloten Jake Pentecost, dessen legendärer Vater damals im Krieg gegen die Kaiju sein Leben lassen musste. Inzwischen hat Jake jedoch seine Ausbildung abgebrochen und droht in die Kriminalität abzurutschen. Als plötzlich die Erde mit einer neuen, völlig überraschenden Attacke konfrontiert wird, stellt sich Jake der Herausforderung, das ruhmreiche Erbe seines Vaters anzutreten.

An Jakes Seite kämpfen sein Pilotenrivale Lambert und die 15-jährige Jaeger-Hackerin Amara. Schon bald bildet das Pan Pacific Defense Corps eine mächtige Abwehrtruppe – und jeder Einzelne muss erkennen, dass er nur in der heldenhaftesten Version von sich selbst zum Sieg gegen die Monster beitragen kann. Ein mitreißendes Abenteuer völlig ungeahnten Ausmaßes beginnt.
(Quelle: Universal Pictures)

“Peter Hase”

Jil's FilmkritikGenre: Animation, Adventure, Comedy
Regie: Will Gluck

Kurzinhalt

In der frechen Animationskomödie von Sony Pictures Animation nimmt Peters Kleinkrieg mit Mr. McGregor ungeahnte Ausmaße an, denn beide buhlen um die Zuneigung ihrer warmherzigen, tierlieben Nachbarin.
(Quelle: Sony Pictures)

“Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen”

Jil's FilmkritikGenre: Animation, Adventure, Comedy
Hauptdarsteller:
Regie: John Stevenson

Kurzinhalt

Das angesagte Architektenpaar Valentin D. und Constance Brandt organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch’ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderer als sein Schwiegervater ist, im Glauben, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme des Schahs aus dem Iran. Dabei leben Valentins Bruder Gustave, seine Schwägerin Louloute und deren Tochter in Nordfrankreich in einem Wohnwagen zwischen dem Haus seiner Mutter und dem Autoschrottplatz seines Vaters. Valentins Bruder Gustave, der sich in akuten finanziellen Nöten befindet, sieht als einzigen Ausweg, wieder Kontakt mit seinem wohlhabenden Bruder aufzunehmen und sich von ihm Geld zu leihen. Er erzählt seiner Mutter, Valentin habe die ganze Familie nach Paris eingeladen, um dort ihren 80. Geburtstag zu feiern und die Familie wieder zu versöhnen. Als die Provinzler aus dem Norden dann überraschend im Museum für Moderne Kunst auftauchen und die beiden völlig gegensätzlichen Welten aufeinandertreffen, wird es explosiv…
(Quelle: Concorde)

“Midnight Sun – Alles für Dich”

Jil's FilmkritikGenre: Drama, Romance
Hauptdarsteller: Bella Thorne, Patrick Schwarzenegger, Rob Riggle
Regie: Scott Speer

Kurzinhalt

Auf den ersten Blick führt die 17-jährige Katie ein ganz normales Teenager-Leben: Wenn sie nicht gerade ihre eigenen Songs schreibt, mit ihrer besten Freundin Morgan abhängt oder sich mit ihrem alleinerziehenden Vater Jack zofft, beobachtet sie ihren Schwarm Charlie schüchtern aus der Ferne. Als der gutaussehende Skater eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich direkt Hals über Kopf in den talentierten Rotschopf. Schnell kommen sich die beiden näher, doch was Charlie nicht weiß: Katie leidet seit ihrer Geburt an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht und sie tagsüber an ihr Zuhause fesselt. Beflügelt von der neu entfachten Liebe, beschließt Katie jedoch zum ersten Mal in ihrem Leben, sich nicht mehr länger von ihrem Schicksal bestimmen zu lassen. Irgendwann ist es allerdings unausweichlich: Sie muss Charlie mit der Wahrheit konfrontieren, dass sie anders ist als andere Mädchen…
(Quelle: SquareOne Entertainment)

“I, Tonya”

Jil's FilmkritikGenre: Biography, Drama, Sport
Hauptdarsteller: Margot Robbie, Sebastian Stan, Allison Janney
Regie: Craig Gillespie

Kurzinhalt

Sie war die berühmteste Person der Welt – nach Bill Clinton. Als erste Amerikanerin vollzog Tonya Harding innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannte Dreifach-Axel – der anspruchsvollste Sprung im Eiskunstlauf. Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem schlecht geplanten und stümperhaft durchgeführten Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte – doch es kam anders…
(Quelle: DCM)


Diese Woche neu auf DVD & Blu-ray

Mittwoch, 21. März 2018

“Norman”

Genre: Drama, Thriller
Hauptdarsteller: Richard GereLior AshkenaziMichael Sheen
Regie: Joseph Cedar

Kurzinhalt

Am Rande der von Macht und Geld geprägten Welt New York Citys erträumt der einsame Möchtegern-Geschäftsmann Norman Oppenheimer große Finanzpläne – bislang allerdings völlig erfolglos. Mit leeren Händen dastehend, versucht Norman, sich mit jedermann anzufreunden, doch auch das unaufhörliche Kontakteknüpfen bringt ihn letztlich nicht weiter. Immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit nimmt er eines Tages Micha Eshel ins Visier. Der charismatische israelische Politiker ist in der Stadt ebenfalls allein und am Tiefpunkt seiner Karriere angekommen. Norman wittert Eshels momentane Beeinflussbarkeit und schenkt ihm ein überaus teures Paar Schuhe – eine Geste, die den Politiker tief berührt.

Als er drei Jahre später Premierminister wird, erinnert sich Eshel wieder an Norman. Und der bekommt auf einmal genau das, wovon er immer geträumt hat: Respekt, und zwar im Überfluss. Beseelt vom Glücksgefühl des Erfolges versucht Norman bald, sich Eshels Namen zu Nutze zu machen, um den größten Deal aller Zeiten in die Tat umzusetzen: Eine Reihe von Kompensationsgeschäften, die Verknüpfungen zwischen dem Premierminister und Normans Neffen, einem Rabbi, einem Mogul, seinem Assistenten sowie einem Mitarbeiter des Finanzministeriums der Elfenbeinküste herstellen. Doch Normans kaleidoskopische Pläne gehen gehörig in die Hose und schaffen die Grundlage für eine mögliche internationale Katastrophe, die Norman nun unbedingt abwenden muss.
(Quelle: Sony Pictures)

Donnerstag, 22. März 2018

“Fack ju Göhte 3”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy
Hauptdarsteller: Elyas M’BarekKatja RiemannJella Haase
Regie: Bora Dagtekin

Kurzinhalt

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller will Chantal, Danger, Zeynep und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert. Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Antimobbing-Seminar aushilft.
(Quelle: Constantin Film)

“Suburbicon –Willkommen in der Nachbarschaft

Jil's FilmkritikGenre: Crime, Drama, Mystery
Hauptdarsteller: Matt DamonJulianne MooreOscar Isaac
Regie: George Clooney

Kurzinhalt

Willkommen im sonnigen Suburbicon, einer Vorstadtgemeinde mit immerwährend glücklichen und jungen Familien mitten im Herzen von Amerika. Mit seinen erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasenflächen ist Suburbicon in den 1950er Jahren die idyllische Postkarten-Antwort auf den amerikanischen Traum.

Das Leben der Familie Lodge, die ein wichtiger Pfeiler der Gemeinde ist, wird eines Tages auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch in ihrem Haus eskaliert und zum Tod der Mutter führt. Die Lodges geraten in einen Strudel ungewöhnlicher und höchst verdächtiger Ereignisse, der sie immer tiefer in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Der junge Nicky Lodge versucht währenddessen mit dem Verlust seiner Mutter klarzukommen und die seltsamen egoistischen Machenschaften der Erwachsenen zu verstehen. Doch seine Neugierde behindert die Versuche seines Vaters eine neue Familienordnung herzustellen. Während das Chaos, das im Zuhause der Lodges immer weiter um sich greift, nach außen hin unbemerkt bleibt, gerät die Gemeinde zunehmend zu einem wütenden Mob: Der Grund dafür ist die erste farbige Familie, die soeben in die Nachbarschaft zieht…
(Quelle: Concorde)

“Mord im Orient Express”

Jil's FilmkritikGenre: Crime, Drama, Mystery
Hauptdarsteller: Kenneth BranaghPenélope CruzWillem Dafoe
Regie: Kenneth Branagh

Kurzinhalt

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt Mord im Orient-Express die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.
(Quelle: Fox)

“Happy Deathday”

Jil's FilmkritikGenre: Horror, Mystery, Thriller
Hauptdarsteller: Jessica RotheIsrael BroussardRuby Modine
Regie: Christopher Landon

Kurzinhalt

Für die junge Studentin Tree verwandelt sich der eigene Geburtstag in einen schrecklichen, immer wiederkehrenden Alptraum, in dem ein maskierter Unbekannter auftaucht und sie umbringt. Kurz darauf wacht Tree auf, als wäre nichts passiert, nur um überrascht festzustellen, dass sich ihr Geburtstag haargenau wiederholt – und somit auch ihr DEATHDAY. Wieder und wieder muss Tree nun den Tag ihres Todes durchleben und immer neue Wege finden, der Bedrohung durch den mysteriösen Fremden zu entkommen.
(Quelle: Universal)

Freitag, 23. März 2018

“The Big Sick”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy, Drama, Romance
Hauptdarsteller: Kumail NanjianiZoe KazanHolly Hunter
Regie: Michael Showalter

Kurzinhalt

Jil's Film der WocheKumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Und in der Tat hat er viel Stoff zum Witze reißen: Zum Beispiel über seine Familie, die in Amerika lebt, als wäre sie noch in Pakistan, oder über die vielen potenziellen Ehefrauen, die ihm seine Mutter sorgfältig ausgewählt präsentiert. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. So steht Kumail bald vor der Frage, ob er auf seine Familie oder auf sein Herz hören soll.
(Quelle: weltkino)

Gewinne eine DVD & ein Wärmeherz von “The Big Sick”

// Das Gewinnspiel ist bereits beendet und der Gewinner wurde kontaktiert.

The Big Sick

Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, der 22.03.2018 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sämtliche Daten werden direkt nach der Auslosung gelöscht. Eine anderweitige Nutzung oder gar die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

“Liebe zu Besuch”

Jil's FilmkritikGenre: Comedy, Drama, Romance
Hauptdarsteller: Reese WitherspoonMichael SheenLake Bell
Regie: Hallie Meyers-Shyer

Kurzinhalt

Alice hat sich nach der Trennung von ihrem Mann zu einem Neuanfang entschlossen und ist mit ihren beiden Töchtern nach Los Angeles gezogen. Während der Party zu ihrem 40. Geburtstag lernt sie drei gutaussehende, junge Filmemacher kennen, die auf der Suche nach einer neuen Bleibe sind und am Tag danach in ihrem Gästehaus einziehen. Was als vorübergehende Notlösung gedacht war, entwickelt sich zu einer ungewöhnlichen Patchwork-Familie. Allerdings stehen die neue Familie und zauberhafte Romantik auf dem Spiel, als Alice Ex-Mann auftaucht und sie ihr Leben erneut in Frage stellen muss… Ein Neuanfang ist nichts für Anfänger!
(Quelle: splendid film)


Diese Woche im TV

„Saw“

Freitag, 23. März 2018, 23:30 – 01:10 h auf zdf neo

Genre: Crime, Horror, Mystery
Hauptdarsteller: Cary Elwes, Leigh Whannell, Danny Glover
Regie: James Wan

Kurzinhalt

Zwei Männer erwachen in einer kargen Kellerzelle aus ihrer Ohnmacht, mit Ketten an gegenüber liegende Wände gefesselt. In der Mitte liegt eine übel zugerichtete Leiche. Nach und nach werden den beiden Fremden Hinweise zugespielt, die ihnen angeblich den Weg in die Freiheit oder einen elenden Tod weisen sollen. Aus diesem sparsamen Szenario entwickelt James Wan einen panischen Wettlauf mit der Zeit, dessen klaustrophobische Enge durch Rückblenden und einer parallelen Storyline über einen obsessiven Cop auf der Suche nach dem Jigsaw-Killer aufgebrochen wird.
(Quelle: STUDIOCANAL)


„Bridge of Spies – Der Unterhändler“

Sonntag, 25. März 2018, 20:15 – 23:05 h auf ProSieben

Genre: Drama, History, Thriller
Hauptdarsteller: Tom Hanks, Mark Rylance, Alan Alda
Regie: Steven Spielberg

Kurzinhalt

Vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs erzählt der Thriller „Bridge of Spies – Der Unterhändler“ die Geschichte des Anwalts James Donovan aus Brooklyn, der plötzlich in das politische Geschehen verwickelt wird. Donovan wird vom CIA beauftragt, die Freilassung eines in der UdSSR verhafteten US-amerikanischen U-2-Piloten zu erwirken – eine Aufgabe, die sich als nahezu unmöglich erweist
(Quelle: Fox)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.