Filmkritik & Gewinnspiel: Greatest Showman

Mit Greatest Showman kann das neue Jahr kaum zauberhafter starten. Mit einer ausgezeichneten Mischung aus Gesang, Tanz, Drama, einer großartigen Besetzung und einem liebevollen Design überzeugt das Musical auf ganzer Linie. Für mich jetzt schon ein Anwärter für meinen persönlichen Lieblingsfilm 2018!

5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung

Der zweifache Familienvater P.T. Barnum (Hugh Jackman) verliert seine Arbeit. Doch anstatt daran zu zerbrechen, nutzt er diese Chance, um das Leben seiner Träume aufzubauen. Er kauft sich ein verlassenes Museum und wandelt es zu einem Kuriositätenkabinett. Dazu heuert er eine bärtige Frau (Keala Settle), einen kleinwüchsigen Mann (Sam Humphrey), einen “irischen” Riesen (Radu Spinghel) und allerhand anderer einzigartiger Menschen an – wobei er bei dem ein oder anderen etwas bei der “Besonderheit” nachhilft. Doch er möchte seinem Publikum mehr bieten als Kuriositäten – die spektakulärste Show der Welt. Dazu ergänzt er seine Vorstellung durch Akrobaten wie die Trapezkünstlerin Anne Wheeler (Zendaya).

Obwohl sein Zirkus an immer mehr Beliebtheit gewinnt, bleibt ihm der Respekt der feinen Gesellschaft verwehrt, die nur hochnäsig auf seinen Zirkus herabsieht. Um sich diesen zu erarbeiten möchte er sich dem seriösen Theatermacher Phillip Carlyle (Zac Efron) zusammen tun. Und der Plan scheint aufzugehen, als er zu einer königlichen Audienz in London geladen wird. Hier trifft er auf die schwedische Opernsängerin Jenny Lind (Rebecca Ferguson), die in den USA noch völlig unbekannt ist. Barnum wittert seine Chance, endlich auch in der Kunstszene ernstgenommen zu werden. Er geht mit Lind auf Amerika-Tournee, lässt dafür jedoch seine Frau (Michelle Williams), seine Töchter und seine Zirkusfamilie zurück…

"The Greatest Showman" ab 04. Januar im Kino
© 2017 Twentieth Century Fox

Trailer zu “Greatest Showman”

Mein Fazit

I love it! Greatest Showman hat alles, was man sich von einem Musical auf Leinwand wünschen kann: Tolle Songs, großartige Darsteller, ein wundervolles und liebevolles Design, eine spannende Handlung und dank einem ausgezeichneten Schnitt eine kurzweilige Länge von nur 105 Minuten. Besonders die Tanzszenen und im speziellen die erste Barszene hat es mir angetan. Achtet bei dieser unbedingt auf den Barkeeper im Hintergrund – der heimliche Star der Performance!

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Auf den Spuren von P.T. Barnum

Greatest Showman basiert auf dem Leben des amerikanischen “Zirkuspioniers” Phineas Taylor Barnum, besteht allerdings keineswegs auf biografischer Genauigkeit. Entsprechend handelt es sich bei Greatest Showman nicht um ein Biopic, sondern eher um eine Ode an die Träumerei, eine musikalische Schwärmerei, so Regisseur Michael Gracey. Für Gracey gilt P.T. Barnum als Pionier seiner Zeit, der das soziale Leben revolutioniert hat wie etwa Steve Jobs im 21. Jahrhundert. Barnum legte vor über 100 Jahren den Grundstein für unsere moderne Popkultur und hat bewiesen, dass man mit Träumen alles erreichen kann. So hat sich der Mann, der in bitterster Armut lebte, zu einem reichen Mann gemausert, der mit seinen Shows die Menschen aus ihrem gewohnten Trott riss. Gracey hat sich in seinem Spielfilmdebüt zur Aufgabe gemacht genau diese Faszination mit zeitgenössischen Mitteln auf die heutigen Zuschauer zu übertragen.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Hugh Jackman & Zac Efron in ihrem Element

Die Idee zu Greatest Showman entstand bereits 2009 als Hugh Jackman Gastgeber der Academy-Award-Zeremonie war. Produzent Laurence Mark erinnerte Jackmans Art und Persönlichkeit an Barnum und so dachte er: “Wow, dieser Kerl ist der größte Showman der Welt”. Der Grundstein zum Film war gelegt. Jedoch dauerte es sieben weitere Jahre, bis das Projekt tatsächlich umgesetzt wurde. Und so kehrt Hugh Jackman fünf Jahre nach Les Misérables endlich wieder mit Gesang und Tanz auf die Leinwand zurück. Der einzige Mann, der sowohl Wolverine als auch P.T. Barnum gleichermaßen gut verkörpern kann, so Mark. Zu weiteren namenhaften Besetzung gehört auch Zac Efron, der seine Paraderolle als Troy Bolton bereits 2008 mit High School Musical 3: Senior Year hinter sich gelassen hat. Dass die beiden Spaß an ihren musikalischen Rollen haben wird in Greatest Showman mehr als offensichtlich. Ergänzt wird das Duo durch weitere herausragende musikalische Schauspieler wie Michelle Williams als Charity Barnum, Zendaya als Anne Wheeler und Rebecca Ferguson als die zauberhafte Jenny Lind.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Träume werden wahr

Neben all den unterhaltenden Elementen transportiert Greatest Showman auch eine sehr wichtige Botschaft: In Bezug auf den persönlichen Erfolg sollte nur die eigene Vorstellungskraft, das eigene Talent und der Wille, hart zu arbeiten zählen. Und genauso diese Fähigkeit, etwas aus dem Nichts etwas zu schaffen, in jedem Rückschlag auch positive Seiten zu sehen, besaß der reale P.T. Barnum und auch sein filmisches Abbild, so Jackman. Eine Fähigkeit, nach der vermutlich jeder strebt.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Familie

Ein weiteres lehrreiches Element in Greatest Showman ist der Faktor “Familie”. Das Musical vermittelt, dass der persönliche Reichtum vor allem darin besteht, Menschen um sich zu haben, die einen mögen und die füreinander da sind. Zwar mag Barnum seine Schausteller zunächst aus finanziellen Motiven um sich gehortet haben, jedoch hat er Menschen, die sonst mit Verachtung, Spott und Ausgrenzung bestraft werden, ein Zuhause und eine Arbeit gegeben. Barnum lernt, dass sowohl seine richtige als auch seine Zirkusfamilie nicht nur ihn brauchen, sondern auch er sie.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

“Zu flach, zu poppig, zu aufgesetzt”

Diese Adjektive habe ich bereits mehrfach in Bezug auf Greatest Showman vernommen. Andere Kritiker finden die Handlung zu flach, die Songs zu “Taylor Swift-Like” und die Stunts zu unrealistisch, zu aufgesetzt. Einwendungen, die ich im Groben durchaus nachvollziehen kann, die ich jetzt aber mal ganz subjektiv ablehne. Klar, könnte man hier und da ein bisschen rummäkeln, aber man kann es auch einfach mal sein lassen und die Show einfach genießen. Die “Greatest Show” hat schließlich gar nicht den Anspruch immer hundertprozentig realistisch zu sein. Stattdessen gilt es die Zuschauer zu verzaubern und sie in eine Welt voller lebender Mythen zu führen. Die angewendeten Tricks und die an manchen Stellen überspitzten Darstellungen machen schließlich den Charme des Musicals aus.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Zugänglich, angemessen, perfekt getimt

Des Weiteren sind die Songs von Academy-Award®-Gewinner Benj Pasek und Justin Paul (La La Land, 2016) mit ihrem poppigen Einschlag dem Zuschauer nur noch einfacher zugänglich. Nichtsdestotrotz ist anzumerken, dass der Soundtrack ohne die Bilder im Kopf dazu, nur halb so viel wert ist. Auch in Bezug auf die Handlung muss ich sagen, dass sie mir nicht zu flach ist. Im Gegenteil sie besticht durch genau den passenden Tiefgang für den Gesamtkontext. Man hätte zwar sicherlich noch mehr in den “Rassenkonflikt” einsteigen können, aber das hätte insgesamt der Story vermutlich eher geschadet, als gut getan. Mit der Wahl den Film auf lediglich 105 Minuten Spielzeit zu reduzieren, wurde definitiv die richtige getroffen.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Magie pur

Greatest Showman überzeugt auf ganzer Linie. Gracey hat mit dem Musical eine universell gültige Welt, in der sich Pop-Kultur, Romantik und menschliche Befindlichkeiten sich die Waage halten, geschaffen. Keins der Themen gerät dabei in den Hintergrund, sondern fließen ineinander über. Für mich ist Greatest Showman schon jetzt ein großer Favorit für meinen Lieblingsfilm des Jahres 2018.

The Greatest Showman
© 2017 Twentieth Century Fox

Gewinne 2×2 Kinotickets für “Greatest Showman”

Direkt zum Kinostart darf ich 2×2 Kinotickets für Greatest Showman verlosen. Und wie ihr durch mein Fazit bereits wisst, lohnt sich der Besuch auf jeden Fall. Das Musical läuft ab dem 04. Januar 2018 bei uns im Kino – der perfekte Film zur Einstimmung ins neue Jahr!

Wie kannst Du an dem Gewinnspiel teilnehmen?

Bis Mittwoch, den 03. Januar 2018, 13:00 h hast du die Möglichkeit, an diesem Gewinnspiel teilzunehmen. Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar unter diesem Blogpost und verrate mir mit wem Du zusammen Greatest Showman gucken möchtest! Vergiss bitte nicht, auch Deine E-Mail-Adresse anzugeben, damit ich Dich im Gewinnfall kontaktieren kann. Am Gewinnspiel können alle Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland teilnehmen. Viel Glück! 🍀

61 comments

  1. Kevin Kaschner

    Ich würde mit meiner Schwester, die auch Musical-Fan ist in den Film gehen 🙂

    Antworten

    1. Tim Kähler

      Hi Jil, ich würde mit meiner Freundin Ann-Katrhin in den Kimofilm gehen. Wir mögen Musicals sehr gern und haben in den letzten Jahren schon einige besucht. Ein Musical in Film-Form wäre auch mal ganz schön, glaube ich 🙂

      Antworten

  2. Steffi

    Hey,

    eine wunderbare Filmkritik. Der Film scheint wirklich toll zu sein. Leider gefallen mir Musicals als Film nicht so gut, aber ich kenne viele die sowas mögen. Werde den gleich den Link zum Beitrag schicken.

    Guten Rutsch 🙂

    Lg

    Steffi

    Antworten

    1. Jil

      Das ist lieb! Danke #SpreadTheLoveForTheGreatestShowman <3

      Antworten

  3. Patty

    Sehr gute Filmkritik! Werde ich direkt mal an diverse Stellen weiterleiten..
    Ich würde gerne mit meiner Schwägerin in spe in diesen grandiosen Film gehen. Da unsere Männer beide nichts mit Musical-Filmen am Hut haben wollen, müssen wir uns da schließlich zusammen tun! 😉

    Antworten

    1. Jil

      Männer… Wissen gar nicht, was sie verpassen!

      Antworten

  4. Linni

    Hallöchen,
    das klingt ja nach einem beeindruckenden Film. Ich danke dir für die ausführliche Rezension und den Filmtipp!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Antworten

  5. Ina

    Oh das klingt spannend! Gerade auch weil ich absoluter Zirkusfan bin würde der Film mir glaube sehr gefallen.

    Lg aus norwegen
    Ina

    Antworten

  6. Jenny

    Ich würde den Film gerne mit meiner besten Freundin sehen. Mädelsabend ist Trumpf 🙂

    Antworten

  7. kinglouis

    Ich möchte den Film gerne gemeinsam mit meinem Eheweib besuchen – hinterher noch in einem netten Restaurant eine Kleinigkeit futtern und einen schönen Schluck Wein genießen.

    Antworten

  8. Claudia

    den film würde ich mit meiner Kollegin schauen

    Antworten

  9. Christof

    würde mit meinem Bruder schauen

    Antworten

  10. Charlotte

    gern würde ich mal meinen Mann einladen das wäre toll
    guten rutsch ins 2018

    Antworten

  11. Kerstin

    mit meinem Mann!

    Antworten

  12. Daniela

    Würde den Film auf jeden Fall mit meinem Mann anschauen: er liebt Kino und ich Musicals – die perfekte Verbindung!

    Antworten

  13. Lieblingsleseplatz

    Den Film möchte ich unbedingt sehen! Ich liebe Hugh Jackman und die Vorschau zum Gilm hat mich schon begeistert. Gerne würde ich gewinnen und mit meinem Mann mal wieder ins Kimo gehen!
    Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr!

    Antworten

  14. Dominik

    Hi,

    ich gehe gerne mit meiner Mom ins Kino.
    Sie liebt die Circus-Atmosphäre.

    Antworten

  15. Birgit

    Natürlich mit meinem Freund

    Antworten

  16. Elke H.

    Der Filmtrailer gefällt mir sehr gut von dem Film und ich würde ihn mir gernmit meinem Mann anschauen. Er kommt immer mit, auch wenn er einen Film nicht unbedingt anschauen möchte.
    LG von Elke H.
    becjat(at)yahoo.de

    Antworten

  17. Liebe was ist

    klingt nach einem guten Film und irgendwie nach auch perfekt fur einen Abend wie heute 😀

    wir verbringen den Abend eh auf der Couch 😉
    auf einen guten Start in das neue Jahr!
    alles Liebe,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Antworten

  18. R. Richter

    Ich würde mit meinem Onkel aus Texas reingehen.

    Antworten

  19. Michi

    mit meinem lieben Mann

    Antworten

  20. Johannes

    Würde gerne mein Mum damit überraschen

    Antworten

  21. gerlinde kaneberg

    Ich würd mit meinem mann hingehen

    Antworten

  22. Dieter

    Mit meinem Bruder

    Antworten

  23. Sigrid

    Den Film würde ich gerne mit meinem Mann zusammen schauen, wir waren lange nicht mehr im Kino.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr!

    Antworten

  24. Stefan W.

    Ich würde mit meiner Mutter ins Kino gehen.

    Antworten

  25. Jana D.

    Ich möchte den Film unbedingt sehen. Und zwar mit meinem Mann. Da muss er wohl durch. 😉

    Antworten

  26. Wild Norbert

    Ich würde den Film mit meiner Bekannten Andrea ansehen

    Antworten

  27. Elke Breslein

    Ich würde den Film gern mit meinem großen Sohn sehen wollen .Das würde ein tolles Erlebnis werden.

    Antworten

  28. Avaganza

    Liebe Jil,

    eigentlich habe ich diesen Film schon abgehakt gehabt. Ich dachte der wäre einfach nichts für mich … aber jetzt hast du mich doch neugierig gemacht. Danke für deine tolle Rezension! Ich glaube ich schaue ihn mir doch an …

    LIebe Grüße
    Verena

    Antworten

  29. Constantin

    mit meiner Frau

    Antworten

  30. Lana L.

    Auf jeden Fall mit meiner besten Freunden Sophie – da reden wir schon seit Wochen drüber 🙂

    Antworten

  31. Alina

    Ich finde, dass der Film einen wirklich magischen Eindruck macht. Seit ich die ersten Bilder gesehen hatte, war ich Feuer und Flamme dafür. Durch den Trailer bestätigte sich das Gefühl. Außerdem finde ich es sehr spannend etwas mehr über P. T. Barnum zu erfahren, der wahrlich der Gründer des Zirkusses und des Showbusiness war. Ein mutiger Mann mit gigantischen Träumen und einer außergewöhnlichen Vorstellungskraft!
    Ein Zirkus hat den Auftrag, das Publikum zu begeistern und mitzureißen! Durch Tricks, Illusionen, Kuriositäten, atemberaubende akrobatische Einlagen und seltene Tiere werden die Zuschauer zum Staunen gebracht und auf eine einzigartige Reise mitgenommen, die für einige Stunden alle Sorgen und den Alltag vertreibt.

    Ich finde, dass der Trailer genau dieses Gefühl vermittelt und bin aus diesem Grund so unglaublich gespannt auf den Film! Ich möchte sehr gerne mit meiner Schwester auf den Spuren von P. T. Barnum wandeln und mich von seinem Zirkus – die größte Show, die die Welt je gesehen hat – verzaubern und begeistern lassen!

    Antworten

  32. Kathi

    Ich würde mir den Film mit meinem Freund anschauen… Wir wollten nächste Woche in den Film!
    😀

    Antworten

  33. Barbara

    Libe Jil,
    vielen Dank für deine schöne Fimvorstellung!
    Auch für mich ist „Greatest Showman“ schon der Favorit für DEN Film 2018. Dieses neue Jahr beginnt schon so vielversprechend…
    Ich finde die Geschichte zum Film unglaublich schön und ich freue mich auf die viele Musik dazu.
    Gerne würde ich meine liebe Freundin Emma mit ins Kino nehmen.
    Bei ihr weiß ich, dass wir zwei das so richtig genießen könnten.

    Vielen Dank für die Gewinnchance und die besten Wünsche für 2018,
    Barbara

    Antworten

  34. christin

    Ich würde den Film gerne mit meiner Zwillingsschwester ansehen.

    Antworten

  35. Die Plaudertasche

    Ich würde den Film gerne zusammen mit meinem Mann schauen. Ein Filmabend zu zweit wäre super schön, das hatten wir lange nicht mehr.

    Alles Liebe

    Freya

    Antworten

  36. Mira

    Ich würde den Film gerne mit meinem Freund anschauen, wir waren schon länger nicht mehr zusammen im Kino 🙂

    Antworten

  37. Jessica

    Ich würde gern mit meiner Tochter in den Film gehen. Wäre mal was anderes als die immer gleichen Action Filme oder Komödien

    Antworten

  38. Benjamin

    Eine tolle Kritik Jil – ich bin schon ganz gespannt auf den Film, seit ich den zugehörigen Trailer im Kino gesehen habe! Mir hat La La Land schon so gut gefallen und ich mag die Filmidee sehr gerne.

    Ich würde gemeinsam mit meiner Freundin ins Kino gehen – sie liebt solche Filme auch!
    Grüße an Dich und ein frohes, neues Jahr! Benjamin

    Antworten

  39. Diana

    Ich würde meinenbesten Freund mitnehmen

    Antworten

  40. Edith

    mit meiner Mutter

    Antworten

  41. Lidia

    Würde den Film gerne mit meinem Freund schauen 🙂

    Antworten

  42. Filme der Woche: KW 01 - 2018 | Jil's Blog

    […] wir direkt mit den Filmen der Woche der KW 01 in 2018! Letzte Woche habe ich euch ja bereits The Greatest Showman vorgestellt, von dem ich mehr als begeistert bin. Besser noch, könnt ihr noch bis zum 03. Januar […]

    Antworten

  43. Tim C.

    Liebe Jil,
    vielen Dank für die ausführliche Kritik. Nun habe ich richtig Lust bekommen ins Kino zu gehen.
    Vielleicht mit meiner Freundin Katja?

    Antworten

  44. nicole alban

    Ich würde mir den Film sehr gerne mit meiner besten Freundin Tanja ansehen.

    Antworten

  45. Andrea

    Ich würde meinen Mann mitnehmen

    Antworten

  46. Daniela S

    Ich würde meinen Liebsten mitnehmen, der liebt auch solche Filme

    Antworten

  47. Victoria

    Oh der Film sieht soo toll aus <3 den würde ich gerne mit meinem schatz sehen <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊

    Antworten

  48. Stefan D.

    Hallo den schau ich mit meiner Frau gern mal an !
    eine schöne zeit
    stefan

    Antworten

  49. kerstin l

    Ich würde meinen Mann mitnehmen.

    Antworten

  50. Sven

    Servus,

    ich würde mit meiner besseren Hälfte in den Film gehen! Wir lieben Musicals und auch Filme, die in diese Richtung gehen! IDee und Besetzung fand ich bereits klasse, als ich den Kinotrailer das erste Mal gesehen habe!

    Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich!

    Antworten

  51. Bastian

    Liebe Jil,

    ich habe gestern zusammen mit meiner Frau zum zweiten Mal den Trailer gesehen.
    Vorher hatten wir noch nie etwas von dem Film gehört. Und was soll ich sagen: Die Trailer haben uns schon total umgehauen.
    Das hatte ich nur ganz selten, dass ich von einem Trailer Gänsehaus und fast Tränen in die Augen bekommen habe. Einfach Wahnsinn.
    Etwas skeptisch war ich dennoch, da es ja nicht der erste Film wäre, der nur einen gut geschnittenen Trailer und dann einen schwachen Film präsentiert.
    Aber eine gute Freundin, die wie wir Musicals über alles liebt, hat den Film bereits gesehen und war begeistert. Deswegen bin ich mir nun total sicher, dass der Film hält, was er verspricht.

    Es wäre wunderschön, wenn ich meiner Frau einen magischen Abend ermöglichen könnte <3

    Antworten

  52. Thilo

    Ich würde natürlich meine Freundin mit ins Kino nehmen 🙂

    Antworten

  53. Irmgard

    Ich würde mir gerne mit meiner Tochter einen schönen Abend im Kino machen!

    Antworten

  54. Roland

    ich würde meine schwester mitnehmen

    Antworten

  55. Bartussek

    Hi
    meine Tochter und ich warten schon auf den Filmstart, nachdem wir den Trailer gesehen haben, haben wir beschlossen, den müssen wir sehen!

    Antworten

  56. Maxim

    Showmovie & Hugh Jackmann – besser geht’s nicht. Ich würde mit meiner besten Freundin reingehen..

    Antworten

    1. Jil

      Das Gewinnspiel ist leider schon vorbei. Aber das nächste kommt bald. Also gerne wieder kommen 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.