Filme der Woche: KW 47

Filme der Woche: KW 47

Während ich in Erinnerung an New York City schwelge und mich vor Aufgaben für die Uni kaum retten kann, ist in der KW 47 so einiges los im Kino! Neben der eher langweiligen Komödie Liebe zu Besuch startet der absolut zauberhafte Paddington 2 und Battle of the Sexes – Kritiken folgen die Tage – sowie einiges mehr. Auf DVD & Blu-ray könnt ihr ab Donnerstag zum Beispiel Begabt – Die Gleichung deines Lebens erwerben. Noch so ein großartiger Film… Da kann das Free-TV-Programm doch niemals mithalten, oder? Findet es heraus!

Die Woche neu im Kino

Donnerstag, 23. November 2017

“Paddington 2”

Genre: Animation, Adventure, Comedy
Hauptdarsteller: Elyas M’BarekSally HawkinsHugh Grant
Regie: Paul King

Kurzinhalt

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, das allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten – das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns folgen den Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint…
(Quelle: STUDIOCANAL)

Meine Filmkritik zu Paddington 2 findest Du hier.

“Battle of the Sexes – Gegen jede Regel”

Genre: Biography, Comedy, Drama
Hauptdarsteller: Emma StoneSteve CarellAndrea Riseborough
Regie: Jonathan DaytonValerie Faris

Kurzinhalt

Im Zuge der sexuellen Revolution und dem Aufschwung der Frauenbewegung wird 1973 in den USA der Schaukampf zwischen der weltweiten Nr. 1 des Frauentennis, Billie Jean King, und dem Ex-Tennis Champion und notorischen Zocker Bobby Riggs als „Battle Of The Sexes“ angekündigt und mit 90 Millionen Zuschauern weltweit zum meist gesehenen Sportevent der Fernsehgeschichte. Während sich die beiden Rivalen inmitten der medialen Hysterie auf das Match vorbereiten, müssen sie privat weit komplexere Kämpfe mit sich selbst ausfechten. King, eine äußerst zurückhaltende Person, ist nicht nur eine Verfechterin der Gleichberechtigung, sondern kämpft auch mit ihrer eigenen Sexualität, als sie für ihre Vertraute Marilyn Barnett (Andrea Riseborough) mehr als nur Freundschaft empfindet. Und Briggs, einer der ersten Selfmade-Promis des Medienzeitalters, kämpft mit dem Dämon der Spielsucht, der sein Familienleben und die Beziehung zu seiner Ehefrau Priscilla gefährdet. Billie Jean King und Bobby Riggs lieferten zusammen ein kulturelles Spektakel, das weit über den Tennisplatz hinaus wirkte, und Diskussionen in Schlafzimmern und Vorstandsetagen entfachte, die noch bis heute nachhallen.
(Quelle: Fox)

Meine Filmkritik zu Battle of the Sexes – Gegen jede Regel findest Du hier.

“Detroit”

Genre: Crime, Drama, History
Hauptdarsteller: John BoyegaAnthony MackieAlgee Smith
Regie: Kathryn Bigelow

Kurzinhalt

Der Sommer 1967 ist ein ausschlaggebender Moment in der modernen amerikanischen Geschichte, als das Land von wachsenden politischen und sozialen Unruhen heimgesucht wird. Die Eskalation des Vietnam Kriegs sowie jahrzehntelange Ungleichheit und Unterdrückung fordern ihren Tribut. Die Unzufriedenheit und kochende Wut finden schließlich ihren Höhepunkt in den Großstädten, wo die afroamerikanische Gemeinschaft seit jeher mit systematischer Diskriminierung sowie hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen hat. Kathryn Bigelows neustes Werk fokussiert sich auf die schreckenerregenden Ereignisse eines Abends während der Bürgerrechtsaufstände in Detroit: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellionen auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlich zu ermitteln, kommt es zu einer von Vorurteilen und Gewalt geprägten Razzia. Die anwesenden Motelgäste müssen sich einem gefährlichen Verhör unterziehen – in Isolation sollen sie durch Einschüchterung zum Geständnis gedrängt werden. Das lebensbedrohliche Machtspiel eskaliert und bringt schwerwiegende Folgen mit sich…
(Quelle: Concorde)

“Aus dem Nichts”

Genre: Drama
Hauptdarsteller: Diane KrugerDenis MoschittoNuman Acar
Regie: Fatih Akin

Kurzinhalt

Aus dem Nichts zerbricht Katjas Leben: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenanschlag. Die Polizei fasst zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit – für sie gibt es keine Alternative.
(Quelle: Warner Bros.)

“Liebe zu Besuch”

Genre: Comedy, Drama, Romance
Hauptdarsteller: Reese WitherspoonMichael SheenLake Bell
Regie: Hallie Meyers-Shyer

Kurzinhalt

Alice hat sich nach der Trennung von ihrem Mann zu einem Neuanfang entschlossen und ist mit ihren beiden Töchtern nach Los Angeles gezogen. Während der Party zu ihrem 40. Geburtstag lernt sie drei gutaussehende, junge Filmemacher kennen, die auf der Suche nach einer neuen Bleibe sind und am Tag danach in ihrem Gästehaus einziehen. Was als vorübergehende Notlösung gedacht war, entwickelt sich zu einer ungewöhnlichen Patchwork-Familie. Allerdings stehen die neue Familie und zauberhafte Romantik auf dem Spiel, als Alice Ex-Mann auftaucht und sie ihr Leben erneut in Frage stellen muss… Ein Neuanfang ist nichts für Anfänger!
(Quelle: splendid film)

Meine Filmkritik zu Liebe zu Besuch findest Du hier.


Diese Woche neu auf DVD & Blu-ray

Donnerstag, 23. November 2017

“In Zeiten des abnehmenden Lichts”

Genre: Comedy, Drama
Hauptdarsteller: Bruno GanzSylvester GrothAlexander Fehling
Regie: Matti Geschonneck

Kurzinhalt

Ostberlin, im Frühherbst 1989. Wilhelm Powileit, hochdekoriertes SED-Parteimitglied und Patriarch der Familie, wird heute 90 Jahre alt. Für die DDR, in die er 1952 aus dem mexikanischen Exil zurückkehrte und die er aus Überzeugung mit aufbaute, naht der 40. Geburtstag – es wird der letzte sein.

Wilhelm und seine Frau Charlotte, einander in inniger Verbitterung verbunden, rüsten sich für Wilhelms Ehrentag. Nachbarn, Genossen und singende Pioniere treten an, um dem Genossen Powileit zu gratulieren, Blumen zu überreichen und ihm einen weiteren Orden zu verleihen. Charlotte hofft auf die Unterstützung der Familie: ihr Sohn Kurt, der 1956 aus den Arbeitslagern der UdSSR nach Ostberlin gekommen ist, und in Ostberlin als Historiker arbeitet, Kurts russische Frau Irina, die er heimlich betrügt, und auch Charlottes erwachsener Enkel Sascha haben ihre festen Plätze im parteikonformen Jubiläumsspektakel. Doch Sascha wird heute nicht wie gewohnt den Tisch fürs kalte Buffet aufbauen. Er ist, nur wenige Tage zuvor, in den Westen abgehauen. Die Nachricht platzt in die Festgesellschaft wie eine Bombe.
Während Kurts Schwiegermutter Nadeshda Iwanowna (Nina Antonowa) in Wodka geschwängerter Runde ihre russischen Weisen anstimmt, rechnet die verzweifelte Irina mit ihrer Schwiegertochter Melitta und der ganzen Gesellschaft ab. Haushaltshilfe Lisbeth fegt die Scherben zusammen und auch Charlottes Freundin Stine versucht zu retten, was zu retten ist. Doch je weiter das Fest dem Ende zugeht, umso mehr brechen sich Geheimnisse ihre Bahn… Die Veränderung ist nicht mehr aufzuhalten. Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts.
(Quelle: X Verleih)

“Begabt – Die Gleichung deines Lebens”

Genre: Drama
Hauptdarsteller: Chris EvansMckenna GraceLindsay Duncan
Regie: Marc Webb

Kurzinhalt

Der alleinstehende Frank Adler hat die Vaterrolle für seine aufgeweckte kleine Nichte Mary übernommen und lebt mit ihr in einem Küstenstädtchen in Florida. Mary ist hochbegabt, doch Frank setzt alles daran, ihr ein normales Leben zu ermöglichen. Dennoch bleibt das mathematische Talent der Siebenjährigen nicht unbemerkt, und so taucht eines Tages Franks herrische Mutter Evelyn auf. Die Pläne der wohlhabenden Bostonerin für ihre Enkelin drohen Frank und Mary auseinander zu reißen. Als die familiären Spannungen zunehmen, bekommen Onkel und Nichte jedoch Unterstützung von ihrer resoluten Vermieterin und besten Freundin Roberta – und von Marys Lehrerin Bonnie, die sich in ihrer Fürsorge für ihre hochbegabte Schülerin auch Marys attraktivem Onkel annähert.
(Quelle: Fox)

“Casino Undercover”

Genre: Comedy
Hauptdarsteller: Will FerrellAmy PoehlerRyan Simpkins
Regie: Andrew Jay Cohen

Kurzinhalt

Als Scott und Kate Johansen das für die College-Ausbildung ihrer Tochter Alex zurückgelegte Geld verlieren, bemühen sie sich fieberhaft, die Summe wiederzubeschaffen, um Alex’ Traum vom Uni-Studium doch noch zu verwirklichen. Deswegen beschließen die beiden, mithilfe ihres Nachbarn Frank im Keller seines Hauses ein illegales Casino einzurichten.
(Quelle: Warner Bros.)


Diese Woche im TV

„Nach 7 Tagen – Ausgeflittert“

Mittwoch, 22. November 2017, 20:15 – 22:40 h auf ProSieben

Genre: Comedy, Romance
Hauptdarsteller: Ben StillerMichelle MonaghanMalin Akerman
Regie: Bobby FarrellyPeter Farrelly

Kurzinhalt

Ben Stiller spielt Eddie, den 40-jährigen überzeugten Junggesellen, dem gegenüber der hübschen, sexy Lila letztendlich doch die Worte „Ich will“ über die Lippen kommen. Aber schon während der Flitterwochen in Mexiko verwandelt sich die Traumfrau in einen echten Albtraum, und der Kerl, der nie wirklich zum Zug kam, stellt plötzlich fest, dass er einen Frühstart hingelegt hat.
(Quelle: Paramount Pictures)

„Charlie und die Schokoladenfabrik“

Samstag, 25. November 2017, 20:15 – 22:35 h auf Sat.1

Genre: Adventure, Comedy, Family
Hauptdarsteller: Johnny DeppFreddie HighmoreDavid Kelly
Regie: Tim Burton

Kurzinhalt

Wonka, selbst in höchst skurrilen Familienverhältnissen groß geworden, startet ein weltweites Gewinnspiel, um einen Erben für sein Schokoladenimperium zu finden. Fünf glückliche Gewinner, darunter auch der kleine Charlie, der mit seiner verarmten Familie im Schatten von Wonkas wundersamer Fabrik wohnt, erhalten durch “Goldene Tickets “, die sie in ihren Wonka-Schokoladenriegeln finden, die einmalige Chance zu einer Führung durch die legendäre Schokoladenfabrik, die seit 15 Jahren kein Fremder mehr betreten hat. Von den erstaunlichen Erlebnissen völlig überwältigt, dringt Charlie immer tiefer in Wonkas fantastisch süßes Reich ein…
(Quelle: Warner Bros.)

„San Andreas“

Sonntag, 26. November 2017, 20:15 – 22:45 h auf ProSieben

Genre: Action, Adventure, Drama
Hauptdarsteller: Dwayne JohnsonCarla GuginoAlexandra Daddario
Regie: Brad Peyton

Kurzinhalt

Als sich die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung wie erwartet verschiebt, kommt es in Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. In dieser Situation versuchen sich ein Helikopter-Rettungspilot und seine Noch-Ehefrau gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter beizustehen.
Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang: Denn als sie annehmen können, das Schlimmste überstanden zu haben, geht es erst richtig los…
(Quelle: Warner Bros.)


Jil’s Film der Woche

Pearl Harbor ist mein liebster Romanzen-Kriegsfilm überhaupt. Ich weiß noch, wie ich ihn zigmal mit meinen Freundinnen geguckt habe und wir jedes Mal wieder geweint haben. Dieser Film geht auf so vielen Ebenen ans Herz – macht euch also schon einmal eine Erinnerung!

„Pearl Harbor“

Samstag, 25. November 2017, 20:15 – 23:45 h auf VOX

Genre: Action, Drama, History
Hauptdarsteller: Ben AffleckKate BeckinsaleJosh Hartnett
Regie: Michael Bay

Kurzinhalt

Rafe und Danny sind von Kindesbeinen an die besten Freunde. Das Fliegen ist für die beiden Piloten der U.S.Army die große Leidenschaft. Als Rafe sich als Freiwilliger zu einem waghalsigen Kommando meldet, lässt er nicht nur seinen besten Freund zurück, sondern auch seine große Liebe, die hübsche Krankenschwester Evelyn. Das paradiesische Leben auf Hawaii hat für Evelyn und Danny jäh ein Ende als die Nachricht eintrifft, Rafe sei gefallen. Über ihren gemeinsamen Kummer kommen sich Evelyn und Danny näher und aus Freundschaft wird Liebe. Da steht plötzlich Rafe vor der Tür! Die Lage droht zu eskalieren, doch als der Angriff Japans auf Pearl Harbor erfolgt, nimmt das Schicksal für die drei eine völlig neue Wendung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.