Heimatliebe: Welt Yoga Tag im Jenischpark

Heimatliebe: Welt Yoga Tag im Jenischpark

Am 21. Juni haben alle Yogis weltweit den “Welt Yoga Tag” gefeiert – und ich mittendrin. Ich habe bereits früher ein paar Beiträge zum Thema Yoga verfasst, dann aber den Anschluss zum Yoga verpasst. Als ich dann vor ein paar Wochen die Einladung von dem Online-Yoga-Studio YogaEasy zum “Welt Yoga Tag” im Jenischpark bekommen habe, habe ich mich riesig gefreut. Das ist die Gelegenheit wieder mit Yoga anzufangen und vielleicht endlich die Mobilität zu erreichen, die ich mir schon so lange wünsche und unter anderem fürs Golfen sehr gut gebrauchen kann.

Was ist der Welt Yoga Tag?

Der “Welt Yoga Tag” wurde vor drei Jahren von den Vereinten Nationen (UNA) als “International Day of Yoga” ausgerufen. Damit wurde Yoga ein offizieller Nutzen zugeschrieben. Ziel des Tages ist es demnach, nicht etwa kommerzielle Zwecke zu verfolgen, sondern über die gesundheitsfördernden Erkenntnisse und Vorteile von Yoga zu informieren. Dieser Nutzen soll sich auf der ganzen Welt entfalten. Bei mir ist er auf jeden Fall ein Stück weit wieder angekommen :).

 Yoga mit Wanda Badwal

Wanda, Wanda… Der Name kommt Euch bekannt vor und nicht nur von den Helfenden Elfen? Wanda Badwal war 2008 Kandidatin bei Germanys Next Topmodel und ist heute erfolgreiche Vinyasa und Hatha Yoga-Lehrerin in Canggu auf Bali. Für den “Welt Yoga Tag” kehrt die gebürtige Hamburgerin in ihre Heimat zurück. Gute 1,5 Stunden leitet sie den Kurs, bei dem selbst ich als absolute Anfängerin weitestgehend gut mithalten kann.

Ziel der Stunde ist es, sich von allen Gedanken zu lösen und ganz bei sich zu sein. Leider gelingt mir dies nicht ganz, da ich mit der anstehenden Klausurenphase einfach zu viel im Kopf schwirren habe und bis kurz vor Start um 18:00 h noch an einem Video für meinen Kurs “Journalismus und PR” geschnitten habe. Dennoch fühle ich mich deutlich entspannter und ich kann die Sorgen zumindest ein wenig hinten an stellen. Als Allergikerin fällt mir das Atmen in der freien Natur durch die Pollen im Übrigen auch etwas schwer, was für Yoga alles andere als förderlich ist. Dennoch ist meine Lust auf Yoga geweckt!

Picknick mit gesunden Snacks

Zum Abschluss erwartet uns noch ein sehr gemütliches Picknick mit Salaten von FELD’s Salat, die ich nur wärmstens empfehlen kann und Detox-Smoothies von Urban Detox Concept. Besonders der Ingwer-Shot mundet mir und Karo, die mich übrigens begleitet und fleißig Fotos geschossen hat, sehr gut. Nicht zu scharf und gleichzeitig fruchtig. Lecker! Urban Detox Concept bietet individuelle Detox-Kuren mit kalt gepressten Säften an – allerdings nur in Hamburg, damit die Frische gewährleistet werden kann. Eine Kur, die ich glaube ich auch gut einmal nötig hätte ;-).

Ein Monat Gratisyoga mit YogaEasy

Ist Eure Lust auf Yoga jetzt auch geweckt? Dann habe ich gute Nachrichten für Euch! Mit dem Code “jil” (gültig bis zum 31.12.2017) könnt Ihr jetzt einen Monat lang Gratis auf YogaEasy trainieren. Hier erwarten Euch über 550 Übungs-Videos und Trainingsprogramme in allen wichtigen Yogastilen für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Videos werden von international bekannten Yoga-Lehrern wie zum Beispiel natürlich Wanda Badwal oder Young-Ho Kim. Zudem gibt es viele Interviews und Hintergrundberichte rund ums Thema Yoga, seiner Philosophie und seine Vorteile. Der perfekte Einstieg in einen gelasseneres und fitteres Leben!
Welt Yoga Tag im Jenischpark
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit YogaEasy entstanden. Das Outfit wurde mir von Fabletics zur Verfügung gestellt.

9 comments

  1. Jacqueline

    Liebe Jil

    Das sind so tolle Eindrücke! Das sieht man, dass es spass gemacht hat!

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

    Antworten

    1. Jil

      Danke! Ich wünsche Dir auch ein tolles Wochenende 🙂

      Antworten

  2. Nici

    Sehr Cool. Yoga wollte ich auch schon immer mal machen, aber solche Kurze gibt es nicht hier. Dazu müsste ich einige KM fahren, aber okay. Finde deinen Einblick sehr schön und die Fotos gut gewählt.
    Danke für den Bericht.

    Alles liebe

    Antworten

    1. Jil

      Liebe Nici, dann nutze doch meinen Code “jil” auf YogaEasy.de! Dort kannst du ganz bequem Yoga zuhause machen 🙂

      Antworten

  3. Elina

    Das sieht nach einem echt schönen Tag aus! Ich finde Yoga wirklich spannend und würde damit auch selber anfangen 🙂 Yoga ganz bequem zuhause zu machen klingt echt verlockend 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Samstag
    Elina

    Antworten

  4. Christian

    Durch meinen Bandscheibenschaden komm ich leider nicht mehr in den Genuß von Yoga. Nur zu gerne wäre ich dabei gewesen.

    Antworten

  5. Avaganza

    Liebe Jil,

    so ein wunderschöner Beitrag! Man sieht auf den Fotos dass es ein richtiges Erlebnis gewesen sein muss. Der Spirit von so einer Gruppe muss der Wahnsinn sein <3! Das hätte ich sehr gerne erlebt. Euer "gesunde Snack" sieht sehr lecker aus.

    ein sehr gelungener Beitrag!
    Liebe Grüße
    Verena

    Antworten

  6. lisarose28

    Oh das sieht ja cool aus! Ich selber habe noch nie Yoga ausprobiert. 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    Antworten

  7. Seraphina

    Was für eine tolle Veranstaltung, würde ich in der Nähe wohnen hätte ich auf jeden Fall mitgemacht.:)
    seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.