Filmkritik: War Dogs

Filmkritik: War Dogs

Mein Fazit

In War Dogs machen sich zwei Männer Anfang 20 mit AEY Inc. einen Namen im Waffenhandel. Doch ihr größter Coup droht zu platzen.

3.5 von 5 Popcorntüten

War Dogs beruht auf wahren Ereignissen des Irakkriegs zwischen 2005 und 2011 und auf dem Buch Arms and the Dudes von Guy Lawson. Aus diesem Grund ist dieser Film vor allem eins: informativ. So erzählt War Dogs die Geschichte, wie das U. S. Verteidigungsministerium seine Truppen ausrüstet und was für Fehler dabei aufgetreten sind. Der Zuschauer bekommt somit auf eine unterhaltsame Art und Weise eine Idee davon, wie internationaler Waffenhandel heutzutage abläuft.

Ausgezeichnete Besetzung mit Überraschungsauftritt

War Dogs glänzt vor allem durch seine ausgezeichnete Besetzung von Jonah Hill , Miles Teller, auch wenn die beiden nur zweite Wahl waren, und Bradley Cooper, die ihre Charaktere absolut authentisch darstellen. Wobei ich hier einfach mal annehme, dass sich die Schauspieler die Wesenszüge der Originalpersonenen angeeignet haben ;-). Aber ob, der echte Diveroli tatsächlich auch sie eine geniale Lache hat wie Hill? Diese war in War Dogs auf jeden Fall ein Lachgarant! Ansonst kam der Humor allerdings meiner Meinung nach etwas zu kurz. Optisch sehen sich die Schauspieler und ihre zu verkörpernden Personen übrigens nicht sonderlich ähnlich. Den Vergleich zwischen dem echten David Pakouz und Miles Teller könnt ihr  direkt beim Anschauen von War Dogs ziehen. Denn bei dem Sänger im Altersheim handelt es sich um keinen geringen als David Packouz persönlich!

Der Trailer nimmt vieles vorweg

Vom Erzählungsstrang her finde ich War Dogs teilweise etwas zäh. Außerdem fehlt es mir an Actionszenen. Hier nimmt der Trailer leider bereits fast alles vorweg. Dafür sind die gedrehten Bilder sehr schön und wirken real, bis auf wenige sehr eindeutige Greenscreen-Szenen. Auch der Schnitt ist sehr gut gelungen.

Damit bleibt insgesamt ein überwiegend guter Eindruck von War Dogs. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das Buch von Guy Lawson noch deutlich mehr Details der Story einhält und daher noch etwas mehr Spannung mit sich bringt. Wer mehr über die militärischen Hintergründe zum Irakkrieg und über die Abläufe des internationalen Waffenhandels erfahren möchte, der sollte sich War Dogs auf jeden Fall anschauen!

Jetzt bestellen!

Kommentar verfassen