Filmkritik: Baymax – Riesiges Robowabohu

Filmkritik: Baymax – Riesiges Robowabohu

Mein Fazit

Baymax, dein persönlicher Gesundheitsroboter ist mehr als nur das. Er ist Dein bester Freund und steht Dir immer zur Seite! Baymax – Riesiges Robowabohu gibt es jetzt im Handel.

4.5 von 5 Popcorntüten

Eine herzerwärmende, spannende und einfach wundervolle Geschichte von Trauer, Mut und Freundschaft. Dieser Film rührt zu Tränen und lässt einen im nächsten Moment fröhlich lachen. Baymax schafft es ohne jegliche Mimik immer die richtige Stimmung auszudrücken und auf den Zuschauer zu übertragen. Auch die anderen Figuren haben alle ihren eigenen Charakter, der jeweils wunderbar und treffend umgesetzt wurde. Die Story überzeugt und lässt auf noch viel mehr hoffen.

San Fransokyo

Besonders schön finde ich persönlich auch, dass die Geschichte in San Fransokyo spielt, was eine futuristische Mischung aus San Francisco und Tokio darstellt. So fahren Baymax und Hiro auch Cable Car. Da fühle ich mich direkt an meinen Aufenthalt in San Francisco zurückversetzt. Etwas was sonst nur Spielfilme schaffen.

Walt Disney Animation Studios in Höchstform

In meinen Augen ist Baymax – Riesiges Robowabohu neben Die Eiskönigin – Völlig unverfroren das beste, was die Walt Disney Animation Studios in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Guckt ihn Euch an!

Jetzt bestellen!

Jetzt den Original Motion Picture Soundtrack anhören!

Kommentar verfassen