Filmkritik: Lucy

Filmkritik: Lucy

Mein Fazit

Scarlett Johansson entwickelt in Lucy ungeahnte Kräfte.

3.5 von 5 Popcorntüten

Absolut sehenswerter Film, der die Genre Action und Science-Fiction wunderbar kombiniert. Der philosophische Ansatz macht Lucy zu einem einzigartigen Streifen, der visuell beeindruckt. Zwar hat der Film mit einigen Logiklöchern zu kämpfen, jedoch kann man über diese im Actioninferno gut hinwegsehen.

Charaktere werden nur oberflächlich betrachtet

Allerdings ist schade, dass sämtliche Charaktere nur sehr oberflächlich vorgestellt werden. Selbst von der Hauptfigur Lucy und von Professor Norman bekommt man nur einen groben Eindruck. Dem Polizisten Pierre del Rio, den Lucy zur Hilfe holt, wird auch eine eher fragwürdige Bedeutung zugeteilt, die sich mir nicht ganz erschlossen hat und ich daher als eher unnötig empfinde. Die Figur Lucy wird mit zunehmender Intelligenz immer kühler und berechnender. Eine Besetzung dieser Figur durch die Schauspielerin Scarlett Johansson hat mich gezwungenermaßen direkt an ihre Interpretation von Black Widow (siehe zum Beispiel The Return of the First Avenger) erinnert, die ähnlich kühl und stark auftritt. Alles in allem habe ich mir auf Grundlage des Trailers zwar etwas mehr erhofft, jedoch ist Lucy trotzdem definitiv sehenswert.

Jetzt bestellen!

Jetzt den Original Motion Picture Soundtrack anhören!

2 comments

  1. Jim Kopf

    Ich muss ehrlich sagen, ich fand‘ „Lucy“ katastrophal. Kann einige Punkte deines Fazits nachvollziehen, aber vor allem das doch sehr brüchige Logikkonzept und das völlige Abdriften am Ende hat mich leider völlig verfehlt. Für viele mag das aber dennoch gute Unterhaltung gewesen sein und rein visuell hatte der Film natürlich auch seine guten Momente 🙂 Filmkritiken zu schreiben ist ’ne tolle Idee, werde gerne weitere von dir lesen in Zukunft 🙂

    Antworten

  2. Filmkritik: Ghost in the Shell | Jil's Blog

    […] Schauspieler mit, die mir ausgezeichnet gefallen haben. Darunter Pilou Asbæk, den ich bereits aus Lucy, Game of Thrones und natürlich Ben-Hur kenne. Da mir sowohl Lucy als auch Ben-Hur nicht […]

    Antworten

Kommentar verfassen