Filmkritik: Dallas Buyers Club

Filmkritik: Dallas Buyers Club

Mein Fazit

Dallas Buyers Club: Was würdest Du tun, wenn Du zum Tode verurteilt bist? Aufgeben oder kämpfen?

4.5 von 5 Popcorntüten

Dallas Buyers Club ging dieses Jahr (2014) mit sechs Oscar-Nominierungen ins Rennen und konnte drei der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen und zwar in den Kategorien „Bester Hauptdarsteller“, „Bester Nebendarsteller“ und „Bestes Make-Up und Beste Frisuren.“  Hat er diese Auszeichnungen auch wirklich verdient? Ein ganz klares „Ja“!

Hauptdarsteller im Fokus

Dieser Film lebt wirklich durch seine Charaktere und Darsteller. Matthew McConaughey und Jared Leto haben in Dallas Buyer Club eine schauspielerische Höchstleistung vollbracht. Die Geschichte von Dallas Buyers Club basiert auf der Lebensgeschichte des echten AIDS-Patienten Ron Woodroof aus den 1980er Jahren und konnte nur durch den persönlichen Einsatz von Matthew McConaughey und Jared Leto dermaßen echt und hautnah dargestellt werden. Ein interessante und immer noch aktuelles Thema mit einer grandiosen Inszenierung.

Jetzt bestellen!

Jetzt die Lieder zum Film anhören!

Kommentar verfassen