Filmkritik: Maleficent – Die dunkle Fee

Filmkritik: Maleficent – Die dunkle Fee

Mein Fazit

Die einzig wahre Geschichte von Dornröschen und der dunklen Fee erzählt in Maleficent – Die dunkle Fee.

4.5 von 5 Popcorntüten

Disney zaubert mit Maleficent – Die dunkle Fee eine zauberhafte Geschichte, die das Herz berührt. Auch hier räumt Disney wieder mit einigen Klischees auf und hat mit Angelina Jolie die perfekte Besetzung für Maleficent gefunden. Jolie gelingt es jede Emotionslage von Maleficents Entwicklung authentisch darzustellen. Mir gefällt diese Version von Dornröschen auf jeden Fall wesentlich besser als das Original von 1956.

Jetzt bestellen!

Jetzt den Soundtrack anhören!

2 comments

  1. Filmkritik: Die Schöne und das Biest | Jil's Blog

    […] Realverfilmung. Damit führt Disney seinen Trend der Realverfilmungen fort. Neben The Jungle Book, Maleficent – Die dunkle Fee sollen noch weitere Disney-Klassiker wie Der König der Löwen und Die kleine Meerjungfrau folgen […]

    Antworten

  2. Filmkritik:Die Schöne und das Biest | Jil's Blog

    […] Realverfilmung. Damit führt Disney seinen Trend der Realverfilmungen fort. Neben The Jungle Book, Maleficent – Die dunkle Fee sollen noch weitere Disney-Klassiker wie Der König der Löwen und Die kleine Meerjungfrau folgen […]

    Antworten

Kommentar verfassen