Burgerkritik: Freischwimmer

Burgerkritik: Freischwimmer

Eine langjährige Kollegin verlässt den Norddeutschen Rundfunk. Dies haben wir uns zum Anlass genommen, sie gebührend zu verabschieden. Dazu haben wir uns heimlich alle im Freischwimmer versammelt und die Kollegin damit überrascht. Das Freischwimmer hat eine Kegelbahn im Keller und versorgt uns nach zwei spannenden Spielen mit Speis und Trank. Warum ich dieses Mal allerdings etwas enttäuscht von dem Besuch bin, erfahrt ihr in dieser Burgerkritik.

Adresse: Fruchtallee 1, 20259 Hamburg
Besuch am: 20.03.17

Die Location

4 von 5 Burgern

Das Freischwimmer ist sehr gut gelegen. Es liegt direkt gegenüber von der U2-Station Christuskirche und befindet sich somit direkt an einer der Hauptverkehrsstraßen. Davon bekommt man im Restaurant glücklicherweise aber nichts mit. Mit dem Auto ist der Freischwimmer daher auch gut zu erreichen. Die Parkplatzsuche kann jedoch etwas dauern.
Continue reading „Burgerkritik: Freischwimmer“

Filme der Woche: KW 13

Filme der Woche:
KW 13

Neue Woche, neue Filme! Die KW 13 hat einiges zu bieten. Neben dem großen Blockbuster Ghost in the Shell freue ich mich vor allem auch auf The Boss BabyDie versunkene Stadt Z habe ich ja bereits gesehen und für Euch rezensiert, weshalb ich Euch sicher sagen kann, dass sich der Kinobesuch definitiv lohnt, wenn man genug Sitzfleisch hat und Filme, die auf wahre Begebenheiten basieren, steht. Doch auch im Bereich DVD- & Blu-ray-Releases könnt interessante Filme entdecken, die Ihr vielleicht noch gar nicht kennt. Im TV hingegen haben wir es mit den Klassikern zu tun. Netflix-Abonnent? Dann schaut auf jeden Fall bei „Jil’s Film der Woche“ vorbei! Continue reading „Filme der Woche:KW 13“

Filmkritik: Power Rangers

Filmkritik:
Power Rangers

Eine neue Generation der Power Rangers ist geboren! Gemeinsam stellen sie sich der außerirdischen Gefahr, um die Menschheit zu schützen und die Erde zu retten.

4 von 5 Popcorntüten

Die Power Rangers sind zurück! Der Ursprung der farbenfrohen Helden liegt stolze 42 Jahre zurück. Erstmals bekämpften die fünf Superhelden in die japanischen Live-Action-Serie Super Sentai Plastikmonster, bis sie Haim Saban sich die Rechte außerhalb Asiens sicherte und die Mighty Morphin Power Rangers 1993 als amerikanische Fernsehserie startete. Die Mighty Morphin Power Rangers gehörten alsbald zu den meistgesehenen Kinder- und Jugendprogramme der USA. Doch mehr noch, die Serie entwickelte sich zu einem weltweiten Phänomen. Entsprechend kritisch wird die Neuinterpretation der Power Rangers betrachtet. Ich muss zugeben, dass ich mit den Mighty Morphin Power Rangers nicht allzu gut vertraut bin, da ich früher nur vereinzelte Folgen bei meinem Windelfreund Patrick gesehen habe, der großer Fan war. Vergleiche zum Original werde ich daher allerdings weitestgehend nicht ziehen. Continue reading „Filmkritik: Power Rangers“

Filmkritik: Die versunkene Stadt Z

Filmkritik:
Die versunkene Stadt Z

Begleitet den Forscher Percy Fawcett auf den Spuren einer vergangenen Zivilisation in Die versunkene Stadt Z.

3.5 von 5 Popcorntüten

In Die versunkene Stadt Z erzählt Regisseur James Gray, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von David Grann, die wahre Geschichte des britischen Forschers Percival Fawcett. Während der Forscher die Tiefen von Amazonien erforscht, befinden sich die gesellschaftlichen Konventionen in einer Zeit des Umbruchs, in der fortwährend vertraute Grenzen überschritten werden.

Continue reading „Filmkritik:
Die versunkene Stadt Z“

Filme der Woche: KW 12

Filme der Woche:
KW 12

In dieser neuen wöchentlichen Kategorie stelle ich Euch kurz ausgewählte Kinostarts der Woche vor. Außerdem erfahrt ihr, welche Filme es neu auf DVD & Blu-ray gibt und ich gebe Euch einen kleinen Überblick über die Filme, die diese Woche im Free-TV laufen. Zu guter Letzt gibt es unter „Jil’s Film der Woche“ ganz meinen persönlichen Film-Tipp für Euch!

Donnerstag, 23. März 2017

„Life“

Genre: Science-Fiction, Thriller, Horror
Hauptdarsteller: Ryan Reynolds, Jake Gyllenhaal, Rebecca Ferguson
Regie: Daniel Espinosa

Kurzinhalt

Die Forschungsmission einer Gruppe Wissenschaftler auf einer internationalen Raumstation wird zu einem Trip in schlimmste Urängste: Eines Tages entdeckt das sechsköpfige Team einen sich rapide entwickelnden Organismus, der für die Auslöschung allen Lebens auf dem Mars verantwortlich ist und bald nicht nur die Crew, sondern auch den gesamten Planeten Erde bedroht. (Quelle: Sony Pictures) Continue reading „Filme der Woche:
KW 12″

Burgerkritik: Peter Pane

Burgerkritik: Peter Pane

Bereits vor einem Jahr wurden die Hamburger Restaurants der Franchise-Kette Hans im Glück umgeflaggt zu Peter Pane. Da ich von Hans im Glück damals nicht besonders angetan war, habe ich Peter Pane zunächst gemieden. Inzwischen war ich jedoch bereits zum dritten Mal da. Am Freitag ging es spontan mit meinen Kolleginnen vom Norddeutschen Rundfunk mit der U2 zum Peter Pane am Schlump. Zeit also für eine Burgerkritik!

Adresse: Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg
Besuch am: 10.03.17

Die Location

4 von 5 Burgern

Das Restaurant Peter Pane – Hamburg Schlump liegt, wie der Name erahnen lässt, direkt an der U-Bahn Station Schlump und ist damit ganz bequem mit der U2 und der U3, aber auch zum Beispiel mit den Metro-Buslinien 4 und 15 bequem erreichbar. Auch zu Fuß ist das Restaurant von der Sternschanze oder von der Innenstadt in wenigen Gehminuten zu erreichen. Wer etwas schneller unterwegs sein möchte, kann aber auch gerne ein Stadtrad nehmen. Einzig die Parkplatzsituation gestaltet sich etwas schwierig.
Continue reading „Burgerkritik: Peter Pane“

Filmkritik: Die Schöne und das Biest

Filmkritik: Die Schöne und das Biest

Disney erweckt seinen Klassiker Die Schöne und das Biest mit Emma Watson in der Hauptrolle der Belle erneut zum Leben.

3.5 von 5 Popcorntüten

26 Jahre nachdem die Walt-Disney-Studios das französische Volksmärchen Die Schöne und das Biest erstmalig als Zeichentrickfilm auf die Leinwand gezaubert haben, folgt nun die Realverfilmung. Damit führt Disney seinen Trend der Realverfilmungen fort. Neben The Jungle Book, Maleficent – Die dunkle Fee sollen noch weitere Disney-Klassiker wie Der König der Löwen und Die kleine Meerjungfrau folgen (Quelle: Fokus.de). Doch zunächst mehr zu dem aktuellen Kinohit Die Schöne und das Biest.

Continue reading „Filmkritik: Die Schöne und das Biest“

Serienkritik: Little Liars

Gut einen Monat lang hatte mich Pretty Little Liars in ihren „Klauen“, denn ich habe wirklich jede freie Minute dazu genutzt die Serie zu schauen. Pretty Little Liars hat absoluten Suchtfaktor und unterhält den aufmerksamen Zuschauer von der ersten Folge an. Ich war spätestens nach den ersten drei Folgen komplett im Thema und konnte nicht mehr aufhören zu gucken. Doch worum geht es überhaupt in Pretty Little Liars?

4.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung

Die Freundinnen Alison DiLaurentis (Sasha Pieterse), Aria Montgomery (Lucy Hale), Hanna Marin (Ashley Benson), Emily Fields (Shay Mitchell) und Spencer Hastings (Troian Bellisario) verbringen den letzten Abend vor Ende der Sommerferien gemeinsam in Spencers Scheune im Hinterhof. Nach einiger Zeit schlafen die Mädchen ein. Als sie wieder wach werden, fehlt jedoch von Alison jede Spur und sie bleibt verschwunden. Doch keiner weiß, was mit ihre geschehen ist. Ohne ihre Anführerin zerbricht die Gruppe und Aria zieht mit ihrer Familie nach Island. Continue reading „Serienkritik: Little Liars“

Filmkritik: Split

Filmkritik: Split

In Split werden drei junge Mädchen von einem Mann mit 23 Persönlichkeiten entführt und gefangen gehalten. Sie sollen ihm dazu dienen, die Bestie zu erwecken.

3.5 von 5 Popcorntüten

Split baut Spannung auf und hält den Zuschauer in seinem Bann. Der Film hält damit definitiv, was der Trailer verspricht und mehr. Die Stimmung des Films wird durch die bildliche Darstellung ausgezeichnet transportiert, ohne zu düster zu werden. Das Set und die Kostüme stimmen.

Continue reading „Filmkritik: Split“

Burgerkritik: Billy the Butcher

Burgerkritik: Billy the Butcher

Dies Jahr habe ich mir den Valentinstag zum Anlass genommen, endlich mal wieder ein neues Burgerestaurant zu testen. Meine Wahl fiel auf Billy the Butcher! Zusammen mit meiner lieben Karo habe ich mich also nach der Arbeit auf in die Hamburger Innenstadt gemacht.

Adresse: Jungfernstieg 14-20 / Poststraße 8, 20354 Hamburg
Besuch am: 14.02.17

Die Location

3.5 von 5 Burgern

Billy the Butcher befindet sich in der obersten Etage (4. OG) des Alsterhauses. Damit liegt das Burgerrestaurant mitten in der Hamburger Innenstadt und ist über diverse öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen. Wer mit dem Auto fahren möchte, muss sich auf eine lange Parkplatzsuche oder hohe Parkticketpreise einstellen. Gegen Abend wird dies aber deutlich einfacher. Zu bedenken ist allerdings, dass Billy the Butcher Mo. – Sa. lediglich zwischen 11:30 – 21:30 h geöffnet hat und Reservierungen nicht möglich sind. Dies scheint aber auch nicht zwingend notwendig zu sein. Wir sitzen, trotz Valentinstag und Hauptessenszeit, im Restaurant von Billy the Butcher zwischenzeitlich ganz alleine.

Continue reading „Burgerkritik: Billy the Butcher“